Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home

Imkerverein Hörstel e.V.

Hörstel  - Dreierwalde - Bevergern -  Riesenbeck


Impressum Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home Home

Im Bann der Weidenblüte

Mit der Weideblüte erwacht das                        Bienenjahr
Aber sie schlafen nicht, unsere Bienen. Im Gegenteil es ist so, daß unsere Bienen im Innern schon eine Menge getan haben, für das kommende Jahr.
Denken wir nur an die Brutsaison, daß heißt jene Zeit in der unsere Bienen die nächste Generation von Nachfolgern erbrüten müssen. Denn sie selbst werden nur noch über den Beginn des Frühjahres hinweg
für das Volk ihre wichtige Arbeit verrichten können.                    
Nicht immer spielt das Wetter mit, maches Mal fliegen die Bienen nur kurze Zeit aus.
Aber jedes Mal ist es ein Gewinn in für das kommende Frühjahr. Wenn es wieder heißt: „Mit der Blüte der Weide erwacht das Bienenjahr“.      
Es gibt wohl 500 Arten von Wildbienen hier in Mitteleuropa. 50 Arten von Hummeln besiedeln gemeinsam mit der Honigbiene den gleichen Lebensraum.    
Es ist kaum verwunderlich, daß wir nur wenige Arten von Hummeln oder gar der Wildbiene kennen. Wir sollten uns darum bemühen einige
Arten stellvertretend kennen zu lernen. Denn nur die Bienen in ihrer Gesamtheit tragen zu einer intakten Umwelt bei.
Eine Umwelt allerdings, die keinen Raum oder Bedingung für eine Art hat, kann als gefährdender Lebensraum benotet werden.
Wildbiene
Honigbiene
Steinhummel auf weiblicher Salweidenblüte
männliche Salweidenblüte